Gottesdienst: Die Rogate-Andachten im November.

Einige der nächsten öffentlichen Gottesdienste in der gastgebenen Ev. Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin, Lageplan, sind am

Dienstag, 1. November, Gedenktag der Heiligen, 19.oo Uhr, Vesper mit Allerheiligenlitanei. Danach Konvent der Mitglieder der Rogate-Gemeinschaft.

Dienstag, 8. November, 19.oo Uhr, Vesper am Gedenktag des Heiligen Willehad, Kapelle (Zugang linke Seite der Kirche). Anschließend (im Pfarrhaus-Bibliothek) Rogate-Abend „Diakonie, wie geht das? Ausblick und Chancen des evangelischen Wohlfahrtsverbandes“ mit Christiane Lehmacher-Dubberke, Pressesprecherin und Leiterin Diakonie-Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO).

Dienstag, 22. November, 19.oo Uhr, Vesper in der Kapelle (Zugang linke Seite der Kirche). Danach Rogate-Abend (im Pfarrhaus, Bibliothek) „Reformiert, wie geht das? Ein besonderer Weg evangelischen Glaubens.“ mit Pfarrer Dr. Jürgen Kaiser, Französische Kirche zu Berlin.

Sonnabend, 26. November, 12.oo Uhr, Mittagsgebet mit Segnung der (mitgebrachten) Adventskränze in der Kapelle.

Sonntag, 27. November, 17.oo Uhr, 1. Advent, Rogate-Adventsliedersingen in der Kirche. Musikalische Mitwirkung durch die koreanische Heiliggeist-Gemeinde. Orgel: Christoph Hagemann. Liturgie: Frater Franziskus. Eintritt frei. Kollekte erbeten.

Dienstag, 29. November, 19.oo Uhr, Vesper zum Tag des Apostel Andreas (30. November), danach Rogate-Abend im Pfarrhaus (Bibliothek).

Unseren kompletten Gottesdienstplan für November finden Sie mit allen Terminen hier. Zu unseren Gottesdiensten sind Sie herzlich willkommen.

Erreichbar ist die Zwölf-Apostel-Kirche mit öffentlichen Verkehrsmitteln und über die U-Bahnhöfe: Kurfürstenstraße (U1) Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4). Oder per Bus: Kurfürstenstraße (M48, M85), Nollendorfplatz (M19, 187) und Gedenkstätte Dt. Widerstand (M29). PKW-Stellplätze vor dem Gemeindezentrum und in der Genthiner Straße.

Hinweis: Eine Dokumentation mit dem Titel „Evangelische Klöster und Stifte im 20. und 21. Jahundert“ von Helmut Schatz (Ansbach) finden Sie hier (Download).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell. abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s