Stadtfest: Vorbereitungen laufen. Es gibt was auf die Ohren.

Blumen fürs StadtfestAuszubildende und Mitarbeitende der Zwölf-Apostel-Kirchhöfe haben heute für die nächsten Gottesdienste von Gemeinde und Rogate-Kloster die Zwölf-Apostel-Kirche mit reichem Blumenschmuck gestaltet.

Live zu sehen ist alles am Donnerstag beim 4. Teil der Reihe „Ich bin ein Berliner“ und am Freitag, zum Eröffnungsgottesdienst des Stadtfestes. Beide Andachten sind nicht nur floristisch, sondern auch musikalisch reich ausgestaltet: Mit dem BVG Brass-Quintett bzw. mit dem Friedenauer Posaunenchor. Es gibt also Feines für die Ohren und die Augen.

Die beiden Termine:

Willkommen!

Es wird um eine Kollekte für die Hochwasserhilfe gebeten. Erreichbar ist die Kirche mit öffentlichen Verkehrsmitteln über die U-Bahnhöfe: Kurfürstenstraße (U1) Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4). Oder per Bus: Kurfürstenstraße (M85, M48), Nollendorfplatz (M19, 187) und Gedenkstätte Dt. Widerstand (M29). PKW-Stellplätze vor dem Gemeindezentrum und in der Genthiner Straße.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell., Gottesdienst. abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s