Totengeläut für gestorbene Flüchtlinge: Erste Rückmeldungen aus Österreich und Deutschland.

11986477_1177525795597620_1472160464983219317_nAnfang September hatten der Kirchenkreis Schöneberg und das Rogate-Kloster Sankt Michael zu Berlin die Kirchengemeinden in Österreich und in Deutschland aufgerufen, am Abend des 2. Oktobers 2015, von 20:00 bis 20:15 Uhr, die jeweilige Totenglocke ihrer Kirche zu läuten, um an die auf der Flucht gestorbenen Menschen zu erinnern, zu mahnen und um damit zum Gebet für Tote und Lebende sowie zur Erinnerung an die Flüchtlinge aufzurufen. Das Geläut in Österreich ist bereits für 15:00 Uhr geplant.

Die Evangelische Kirche Österreichs, Engagierte in Willkommensbündnissen für Flüchtlinge, Politiker wie Renate Künast und Gregor Gysi und die Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte und Tempelhof-Schöneberg hatten sich dem Aufruf angeschlossen. Alle Erstunterzeichner finden Sie hier.

Der Wiener Bischof Michael Bünker zum Gedenkläuten in Österreich: „Die Zahl der toten Flüchtlinge an den Außengrenzen Europas steigt ständig. Mit den 71 Toten in einem LKW, der Ende August bei Parndorf im Burgenland gefunden wurde, ist schmerzhaft klar geworden, dass auch bei uns Asylsuchende ihr Leben aufs Spiel setzen und verlieren können. Die Toten von Parndorf sind Opfer krimineller Schlepper geworden. Es braucht  dringend legale Wege nach Europa und wirksame Hilfsmaßnahmen in der Herkunftsländern. Aus christlicher Überzeugung verdienen die Toten, darunter vier Kinder, Respekt. Als Zeichen der Klage über die Opfer, aber auch zur Mahnung für uns alle läuten an diesem Freitag um 15:00 Uhr, zur Todesstunde Jesu, die Kirchenglocken. Im Kreuz stellt sich Gott auf die Seite der Opfer und gibt Hoffnung, dass der Tod und alle Todesmächte überwunden sind.  Wir dürfen niemals vergessen, dass uns Menschen gegenüber stehen, die auf der Flucht sind. Ihr Tod mahnt uns, die Menschlichkeit nicht zu vergessen. Ihrer zu gedenken und für ihre würdige Beerdigung zu sorgen ist ein Gebot der Humanität und der Nächstenliebe.“

Erste Rückmeldungen zur Beteiligung am Totengeläut

Wir wissen heute, am Tag des Erzengels Michael, von folgenden Kirchengemeinden, die am Freitag, 20:00 bis 20:15 Uhr, ihre Totenglocke als Gebetsaufruf läuten. Die aktuellere Rückmeldeliste (ab 1. Oktober) finden Sie hier.

Berlin

Baden-Württemberg

Bayern, Landkreis Altötting, Kirchenkreis München/Oberbayern

Brandenburg, Werder

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

  • Kirchengemeinde Semlow-Eixen mit der St. Georgskirche zu Eixen; St. Katharinen zu Leplow, Kapelle Behrenwalde und Dorfkirche Semlow, letztere mit der Einladung zum stillen Gebet

Niedersachsen, Kirchenkreis Wilhelmshaven-Friesland

  • Christus- und Garnisonkirche Wilhelmshaven, mit anschließender Andacht
  • St. Martin Kirche Voslapp
  • Friedenskirche Fedderwardergroden
  • St. Martin Kirche Zetel
  • Thomaskirche Neuengroden
  • Stephanus-Kirche Fedderwarden
  • St. Nikolai-Kirche Heppens
  • Ev.-luth. Kirche in Schortens
  • Kirche Roffhausen
  • Lutherkirche Wilhelmshaven
  • St. Magnus Kirche Sande
  • Christus-Kirche Cäciliengroden
  • Banter Kirche
  • Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel, mit offener Kirche, Zeit der Stille und Verlesen des Bischofswortes ab 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr
  • Kirchengemeinde Bockhorn
  • Kirchengemeinde Neuenburg
  • St. Jakobi Neuende

Rheinland-Pfalz, Südpfalz

  • Prot. Kirchengemeinde Altdorf-Böbingen-Duttweiler
  • Prot. Kirchengemeinde Freimersheim-Kleinfischlingen-Großfischlingen und ihre katholischen Schwestergemeinden.
  • Protestantische Kirche Gommersheim
  • Protestantische Kirche Freisbach

Sachsen-Anhalt

Österreich (bereits um 15:00 Uhr)

Läutet Ihre Gemeinde auch am 2. Oktober 2015 zum Gedenken an auf der Flucht gestorbene Menschen und Ihre Kirche fehlt auf dieser Liste? Bitte senden Sie uns eine Mail, damit wir sie eintragen können: Post@Rogatekloster.de

Für sich beteiligende Kirchengemeinden haben wir einen Schaukastenaushang  vorbereitet, den Sie gern verwenden können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell. abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s