Ab 10. Juli: „Politikerkanzel: Was mich treibt.“ startet in der Banter Kirche Wilhelmshaven

Was treibt Menschen in die Politik? Warum tun sich Politikerinnen und Politiker ein Leben – meist mit hoher zeitlicher Belastung und großer Fremdbestimmung – an? Und wie gehen sie mit Anfeindungen um?

Die am 10. Juli in der Banter Kirche Wilhelmshaven beginnende Reihe „Politikerkanzel: Was mich treibt.“ geht der Frage nach Motivation, Engagement und der Bedeutung der Demokratie für unsere Gesellschaft nach. Zehn Politikerinnen und Politiker haben eine Einladung des Rogate-Klosters angenommen und kommen nach Wilhelmshaven. Sie nehmen sich nacheinander je einen Abend Zeit und geben in einer Andacht Auskunft über ihren Weg in die Politik, welche Erfahrungen sie in Regierungen und Parlamenten machen und wie sie mit Frustrationen umgehen.

Der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg, Thomas Adomeit, eröffnet die Sommerreihe am Mittwoch, 10. Juli 2019. Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) ist der erste Redner auf der Politikerkanzel. Beginn 19:oo Uhr.

Drei weitere Landesminister beteiligen sich: Sozialministerin Dr. Carola Reimann (SPD), Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) und Berlins Bürgermeister und Kultursenator Dr. Klaus Lederer (Die Linke). Bundespräsident a.D. Christian Wulff ist Mitte August dabei. Die Präsidentin des Niedersächsischen Landtages, Dr. Gabriele Andretta (SPD), sowie die niedersächsischen Bundestagsabgeordneten Amira Mohamed Ali (Die Linke) und Katja Keul (Bündnis 90/Die Grünen) sprechen ebenfalls zum Thema. Ratsherr Dr. Michael von Teichman (FDP) bringt seine Sicht als Wilhelmshavener Kommunalpolitiker ein.

Politikerkanzel. Was mich treibt

Der Bischof des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken in Deutschland, Dr. Matthias Ring, beschließt die Reihe am 11. September 2019. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (SPD) wird schließlich der letzte Redner der Politikerkanzel in der Banter Kirche sein.

Die liturgische Verantwortung für die Reihe tragen Kreispfarrer Christian Scheuer (Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven) und Bruder Franziskus (Rogate-Kloster). Musikalisch beteiligen sich Stadtkantor Markus Nitt, sowie die Kreiskantoren Thorsten Ahlrichs (am 10. Juli) sowie Klaus Wedel (am 17. Juli).

Der Eintritt ist frei. Es wird – zur Deckung der Kosten – eine Ausgangskollekte geben.

Im Anschluss an die Gottesdienste wird ins Banter Gemeindehaus eingeladen: In Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Niedersachsen (EEB) gibt es jeweils ein Nachgespräch.

Die Politikerkanzel ist ein Gemeinschaftsprojekt des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven, des Rogate-Klosters Sankt Michael (Berlin/Wilhelmshaven) und des Demokratieprojekts „Wangerlandsofa? Hör mal zu!“. Die Kirchengemeinde Bant hat freundlicherweise den Veranstaltern die Nutzung von Kirche und Gemeindehaus für die Reihe angeboten.

Informationen: Politikerkanzel.de

2 Kommentare zu „Ab 10. Juli: „Politikerkanzel: Was mich treibt.“ startet in der Banter Kirche Wilhelmshaven

  1. Wenn Bant nicht so weit weg läge, würde ich gerne bei vielen dieser
    „Kanzeln“ zuhören.
    Edmund Mangelsdorf

    Liken

  2. Das ist lebendige Demokratie! Von Menschen im öffentlichen Leben höre ich gern deren ganz persönlichen Einstellungen. Gerne würde ich jedesmal mit dabei sein, wenn Bant nicht so weit entfernt wäre. Die Politikerkanzel in Berlin-Schöneberg vor Jahren war überaus spannend zu erleben, wovon viele Menschen Gebrauch gemacht haben. Ich wünsche Bant denselben Erfolg!
    Edmund Mangelsdorf

    Liken

Kommentare sind geschlossen.