Jever: Friedensgebet für die Ukraine und Klimakanzel am Donnerstag

Dr. Peter Ahmels (Bild: privat)

Mit einem Friedensgebet für die Ukraine wird die „Klimakanzel in der Krise“ am Donnerstag, 10. März 2022, 19:30 Uhr, in der Stadtkirche Jever fortgesetzt. Nach Umweltminister Olaf Lies in der vergangenen Woche wird Dr. Peter Ahmels, Landwirt und Senior Expert Bereich Erneuerbare Energien der Deutschen Umwelthilfe, die Kanzelrede halten.

Ahmels studierte Landwirtschaft und übernahm 1982 den elterlichen Hof im Wangerland. Nach der Promotion 1988 baute er 1991 die erste Windenergieanlage auf. Bis 2007 war er Präsident des Bundesverbandes Windenergie. Bis 2014 war Leiter der Abteilung Erneuerbare Energien, danach übernahm er die Leitung der Abteilung Energie und Klima bei der Deutschen Umwelthilfe (DUH) in Berlin. Er lebt in Berlin und Friesland.

Ahmels: „Erneuerbare Energien sind die Antwort auf die Klimakrise. Jetzt sind auch noch die Antwort auf die Versorgungskrise, denn sie können Gas ersetzen. Man muss Christian Lindner Chapeau zollen, er hat dafür den Begriff „Freiheitsenergien“ kreiert.“

Die „Klimakanzel“ ist ein Gottesdienstformat des Demokratieprojektes „FrieslandVisionen“ des Rogate-Klosters in der Klimakatastrophe. Eingebettet ist die Vortragsreihe in ein Andachtsformat, d.h. die Rede wird durch liturgische Elemente wie Musik, eine Lesung, Gebet und Segen gerahmt. Dieser Teil wird von örtlichen Pastor:innen und Br. Franziskus vom Rogate-Kloster gestaltet.

Die „FrieslandVisionen: Wie wollen wir morgen leben?“ werden aus Bundesmitteln (Programm MITEINANDER REDEN für den ländlichen Raum) gefördert.


Willkommen zu unseren nächsten Rogate-Gottesdiensten und Terminen:

Jever, Friesland:

Wilhelmshaven, Niedersachsen:

  • Heute, Dienstag, 8. März 2022 | 18:00 Uhr, ökumenisches Friedensgebet anlässlich des Überfalls Russlands auf die Ukraine. Bürgermeisterin Gesche Marxfeld wird als Vertreterin der Stadt Wilhelmshaven sprechen. Intervention: Pastorin Doris Möllenberg (Lutherkirche). Liturgie: Dechant Andreas Bolten (Sankt Willehad), Bezirksevangelist Eike Rosentreter (Neuapostolische Kirche Wilhelmshaven) und Bruder Franziskus (Rogate-Kloster). Orgel: Gerrit Junge (Neuapostolische Kirche Wilhelmshaven). Diakon Dr. Michael und Gemeindechor von St. Maria und St. Mauritius (Koptisch-orthodoxe Kirchengemeinde Wilhelmshaven). Die Friedensgebete werden getragen von der St. Willehad-Gemeinde, der Neuapostolischen Gemeinde Wilhelmshaven, der Caritas Wilhelmshaven, dem Diakonischen Werk Friesland-Wilhelmshaven, Banter Kirche und dem Rogate-Kloster Sankt Michael. Ort: St. Willehadkirche, Bremer Straße 53, 26382 Wilhelmshaven.