Schlagwort-Archive: Freitagsfragen

Fünf Fragen an: Bischof Burgert Brand, Ev.-luth. Kirche in Namibia

Fünf Freitagsfragen an Burgert Brand, Bischof der Evangelisch-lutherischen Kirche in Namibia, über die Chancen seiner Kirche vor Ort, Weihnachten bei 40 Grad und das Gedenken an die Niederschlagung des Aufstandes der Herero und Nama. Burgert Brand wurde 1959 im namibischen Swakopmund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Presseschau: „Widerstand gegen den Zeitgeist“

Montag, 10. Oktober 2016 | epd „Braunschweig/Berlin (epd). Der braunschweigische Landesbischof Christoph Meyns hat die Bedeutung von Klöstern und Kommunitäten auch innerhalb der evangelischen Kirche unterstrichen. „Wir brauchen Orte des Rückzugs, der Stille, der Besinnung und der Kontemplation“, sagte Meyns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressespiegel. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Prof. Sascha Liebermann, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Fünf Freitagsfragen an Prof. Sascha Liebermann, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, über das „Bedingungslose Grundeinkommen“, die Fortentwicklung unsers Sozialstaats und das Vertrauen der Demokratie in die Bürger. Sascha Liebermann lebt in Alfter (bei Bonn), forscht und lehrt als Professor für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Fünf Fragen an: Thomas Rachel, Ev. Arbeitskreis der CDU/CSU

Fünf Freitagsfragen an Thomas Rachel, Bundesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU/CSU, über die historische Stärkung der Protestanten in seiner Partei, die Lehren aus der Nazi-Zeit und dem Ringen um die besten Lösungswege für die Allgemeinheit. Der Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Erik Flügge, Autor und Geschäftsführer Squirrel & Nuts

Fünf Freitagsfragen an Erik Flügge, Autor „Der Jargon der Betroffenheit: Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt“, über die Kirche als eine Organisation mit unendlichem Potential, Kritik am „Wort zum Sonntag“ und die Leichtigkeit der Alltagssprache. Erik Flügge, Jahrgang 1986, stammt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , ,

Fünf Fragen an: Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Fünf Freitagsfragen an Manuela Schwesig, Bundesfamilienministerin, über Gottes Liebe zu den Menschen und den Schutz von Regenbogenfamilien und LGBTI-Flüchtlingen durch die Bundesregierung. Seit Dezember 2013 ist Manuela Schwesig Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Zuvor war sie fünf Jahre Ministerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Kerstin Täubner-Benicke, BAG ChristInnen Bündnis90/Die Grünen

Fünf Fragen an Kerstin Täubner-Benicke, Sprecherin Bundesarbeitsgemeinschaft ChristInnen bei den Grünen, über Frieden als lokale und globale Aufgabe, die diesseitige Menschenfreundlichkeit Gottes und das Magnificat. Kerstin Täubner-Benicke lebt in Starnberg und arbeitet bei der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Sie studierte Germanistik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare