Schlagwort-Archive: Landeskirche

Fünf Fragen an: Dr. Eva Högl, stellv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

Fünf Fragen an Dr. Eva Högl, MdB und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, über eine Strafanzeige gegen einen Weihbischof, ihren Einsatz gegen menschenverachtende Äußerungen und die Erwartungen an die Kirchen. Dr. Eva Högl wurde 1969 in Osnabrück geboren, studierte Rechtswissenschaften in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell., Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Prälatin Gabriele Arnold Ev. Landeskirche in Württemberg

Fünf Fragen an Prälatin Gabriele Arnold, Prälatur Stuttgart der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, über die Rolle als CSD-Schirmfrau, die Ehe für alle und den schmerzhaften Auszug von LSBTTIQ aus der Kirche. Gabriele Arnold ist 1961 in Stuttgart geboren. Sie hat in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell., Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Meinung: Trauung für alle

Die Glocken der Kirchen läuten in diesen Wochen besonders häufig. Ab Mai bis in den August wird viel geheiratet. Viele suchen sich einen Heiratstermin in der schönen Jahreszeit, wenn alles blüht und die Feste sogar draußen gefeiert werden können – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog

Fünf Freitagsfragen an Dr. Andreas Goetze, Landespfarrer für den interreligiösen Dialog in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), über das Gespür für die religiösen Wurzeln anderer, wenig Kenntnis von dem Anderen und eigene fröhliche Glaubensgewissheit. Andreas Goetze, geboren 1964, studierte Evangelische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Präses Manfred Rekowski, Evangelische Kirche im Rheinland

Fünf Fragen an Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, über die Ablehnung der Judenmission, die Ehe als „weltlich Stand“ und die Zukunft Europas. Dass er einmal höchster Repräsentant der zweitgrößten EKD-Gliedkirche werden würde, war dem 1958 in Polen geborenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Landesbischof Christoph Meyns: „Wichtig ist die gelebte Ökumene vor Ort“

Grußwort von Landesbischof Dr. Christoph Meyns, Braunschweig, zur Anerkennung des Rogate-Klosters durch das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland: Liebe Schwestern und Brüder! „Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe.“ (Eph. 4,5) Dieser Zuspruch gilt der Christenheit seit ihrer Entstehung vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Angelika Schöttler: „Offenheit für Vielfalt ist Teil der gelebten Rogate-Arbeit“

Grußwort von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Tempelhof-Schöneberg, zur Anerkennung des Rogate-Klosters durch das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland: Sehr geehrte Damen und Herren, das Rogate-Kloster ist eine weltoffene Gemeinschaft und bereichert mit seiner besonderen Arbeit unseren Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Schon seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell. | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen