Schlagwort-Archive: Trauung

Stadtfest-Eröffnung: Grußwort von Margit Gottstein, Staatssekretärin für Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Berlin ist eine Regenbogenstadt – eine Regenbogenhauptstadt, wie wir es als Berliner Landesregierung in unserer Koalitionsvereinbarung 2016 genannt haben. Die Menschen in Berlin sind so wunderbar verschieden: Jung und alt, unterschiedlicher Hautfarbe, ethnischer und sozialer Herkunft. Sie fühlen sich verschiedenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell., Gottesdienst. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Dr. Eva Högl, stellv. Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

Fünf Fragen an Dr. Eva Högl, MdB und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, über eine Strafanzeige gegen einen Weihbischof, ihren Einsatz gegen menschenverachtende Äußerungen und die Erwartungen an die Kirchen. Dr. Eva Högl wurde 1969 in Osnabrück geboren, studierte Rechtswissenschaften in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell., Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meinung: Trauung für alle

Die Glocken der Kirchen läuten in diesen Wochen besonders häufig. Ab Mai bis in den August wird viel geheiratet. Viele suchen sich einen Heiratstermin in der schönen Jahreszeit, wenn alles blüht und die Feste sogar draußen gefeiert werden können – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Meinung. | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Präses Manfred Rekowski, Evangelische Kirche im Rheinland

Fünf Fragen an Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, über die Ablehnung der Judenmission, die Ehe als „weltlich Stand“ und die Zukunft Europas. Dass er einmal höchster Repräsentant der zweitgrößten EKD-Gliedkirche werden würde, war dem 1958 in Polen geborenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fünf Fragen an: Prof. Traugott Roser, Universität Münster

Fünf Freitagsfragen an Prof. Traugott Roser, Universität Münster, über das Segnen im Lebenslauf, eine neue kirchliche Sensibilität für das Thema „Lebensformen“ und warum das Nichtsegnen Fluch ist. Ein Beitrag zur heute begonnenen Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fünf Fragen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare